YogaOstsee
Sthira&Sukha Yoga

 

Yoga,

ist eine ca.800 vor Christus alte, in Indien beheimatete ganzheitliche Philosophie. Yoga ist eines der sechs orthodoxen Systeme indischer Philosophie.

Es wurde von Pantanjali in seinem klassischen Werk, den Yoga-Sutras, die aus 185 kurzen Aphorismen bestehen, zusammengetragen, eingeordnet und zu einem System eingefügt. Nachdem indischen Denken wird alles von einem höchsten universalen Geist durchdrungen.

Die Philosophie des Yoga beinhaltet eine körperliche, seelische und geistige Reinheit und Klarheit.

Dies wird unter anderem erreicht, durch die Körperübungen (Asanas), dem bewussten Umgang mit dem Atem (Pranayama), sowie der Meditation (Dhyana). Das sind die im Westen Bekanntesten Yoga Praktiken.

Asanas halten den Körper beweglich und fördern damit das seelische Gleichgewicht. Darum ist Yoga für Menschen jeden Alters geeignet.

So kann Dir Yoga zu einer größeren inneren Gelassenheit und mehr Konzentrationsfähigkeit verhelfen.

Außerdem kann Yoga Rückenschmerzen, Verspannungen und Ermüdungserscheinungen mindern.

Die Stufen des Yoga

  • Yama: der Umgang mit der Umwelt           
  • Niyama: der Umgang mit sich selbst      
  • Asana: Stellungen
  • Pranayama: rhythmische Atmbeherrschung      
  • Pratyahara: das Zurückziehen und      Befreien der Gedanken von der Herrschaft der Sinne und der äußere Gegenstände
  • Dharana: die innere Konzentration      auf einen Punkt
  • Dhyana: Meditation
  • Samadhi: innerer Frieden