Vinyasa Yoga

Sthira & Sukha Asana

Die Bedeutung von Sthira & Sukha

Yin und Yang, Anspannung und Entspannung:

Das Leben besteht aus Polaritäten.  Licht und Dunkel, Sonne und Mond usw.

Das wusste auch schon Patanjali, der mit dem Yogasutra, die älteste indische Yogatradition verfasst hat. Die Sutren bestehen aus vier Kapiteln und 195 Versen, die inhaltlich aufeinander aufbauen. Sie sollen uns inspirieren, das meinende, denkende Selbst zu erforschen und zu verstehen. Vers 2.46 ist wohl einer der bekanntesten unter den Yogis:

sthirasukhamasanam:

Die ideale Haltung ist stabil und fest zugleich.

Und um diese ideale Haltung zu finden, und zu halten, auf der Matte und im Alltag, in einer sich ständig verändernden Welt ist ein bedeutungsvoller Aspekt des Yoga.